Website Preloader
Website Preloader

Städtische Einrichtungen sowie stark frequentiere öffentliche Plätze und Parks von Bernau mit Defibrillatoren ausstatten

Antrag, Pressemitteilungen, Soziales

BVB / FREIE WÄHLER beantragt für die kommende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung die flächendeckende Installation von Defibrillatoren in Bernau. So sieht die Vorlage vor, dass in allen städtischen Einrichtungen sowie Plätzen mit größeren Menschenansammlungen AEDs angebracht werden.

Jedes Jahr versterben allein in Deutschland über 100.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Häufig auch in öffentlichen Bereichen von Städten und Gemeinden. Deshalb ist es (lebens)wichtig, dass automatisierende externe Defibrillatoren (AED) in der Öffentlichkeit möglichst flächendeckend zur Verfügung stehen. Denn öffentlich zugängliche AEDs in Parks, auf Spielplätzen oder in öffentlichen Gebäuden können Leben retten. Die Deutsche Herzstiftung empfiehlt, einen Schockgeber dort zu installieren, wo sich viele Personen an einem Platz befinden.

Jede verlorene Minute kostet dem Betroffenen ganze 10% seiner Chance, zu überleben. Ist ein Defibrillator in der Nähe, kann sofort mit der Wiederbelebung begonnen werden. Daher: Lieber einen Defibrillator anschaffen und hoffen, dass man ihn nie verwenden muss, als im Nachhinein festzustellen, dass man ihn gebraucht hätte.

An einigen Stellen in der Stadt sind Defibrillatoren bereits angebracht. Doch sind diese in manchen Fällen nicht allgemein bekannt, und an vielen Stellen fehlen sie ganz.

Antragsersteller Janek Laddey erklärt: „Unser Ziel ist es, unsere Stadt herzsicher zu machen, um so ein noch sichereres Umfeld für die Bürger schaffen zu können.“

Außerdem sollen Hinweisschilder errichten werden, die über den Standort des nächstgelegenen AED informieren. Auch die Ortsteilzentren sollen hier miteinbezogen werden.

Lesen Sie den Antrag hier.

13.03.2023

Aktuelle Mitteilungen:

Land muss Tierschutz ernst nehmen: Wildtierstation Bernau unterstützen

BVB / FREIE WÄHLER Bernau setzt sich gemeinsam mit der Landtagsfraktion für Maßnahmen zur Koordinierung und finanziellen Unterstützung für alle Wildtierauffangstationen in Brandenburg ein....

Landtagsanfrage bringt Klarheit: Behindertenbeauftragter ist zulässig BVB / FREIE WÄHLER: Umsetzung jetzt auf den Weg bringen

Eine offizielle Anfrage an die Brandenburger Landesregierung bringt Klarheit: Die Schaffung eines hauptamtlichen Behindertenbeauftragten ist auch bei einem parallel bestehenden...

Stelle für Behinderten-und-Senioren-Beauftragten in Bernau schaffen

Gemeinsamer Antrag von BVB / FREIE WÄHLER und B90/Grüne BVB / FREIE WÄHLER und B90/Die Grünen gehen mit einem gemeinsamen Antrag zur Änderung der Hauptsatzung in die Sitzung der Bernauer...