Website Preloader
Website Preloader

Für besseren Lärmschutz in Bernau: Jetzt mitmachen!

Allgemein, Antrag, Bürgerbeteiligung, Stadtentwicklung, Verkehr

Mehr Lärmschutz – vor allem entlang der A11 – ist ein drängendes Thema. Denn Geschwindigkeiten und Verkehrsaufkommen haben seit dem Umbau des Autobahnabschnittes deutlich zugenommen.

Deswegen haben wir als BVB / FREIE WÄHLER im Landtag durch verschiedene Anfragen das Thema auf die Agenda gesetzt. So erklärte der Verkehrsminister, dass die letzte Verkehrszählung bereits 6 Jahre zurückliegt. Damals war der Grenzwert an gezählten Kfz zwar noch nicht erreicht. Doch die Berichte der Anwohner zeigen uns, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Denn auch der Umstand, dass zwischen den Anschlussstellen Bernau-Süd (sogar bereits kurz vorher) und Bernau-Nord kein Tempolimit herrscht, trägt zur Lärmsteigerung bei.

Aufgrund des Zuständigkeitswechsels hin zur Autobahn GmbH wollen wir einen neuen Anlauf nehmen. Noch in diesem Jahr findet eine neue Verkehrszählung statt. Die Anwohner haben die Möglichkeit, einen Antrag auf verbesserten Lärmschutz zu stellen. Es liegt auf der Hand, dass dieser nur eine Chance hat, wenn möglichst viele unterschreiben.

Deswegen bitten wir Sie:

Unterschreiben Sie das Formular und sammeln Sie so viele Unterschriften wie möglich. Senden Sie die Formulare an uns oder bringen Sie sie mit.

Kommen Sie zu unserem Vor-Ort-Termin am Freitag, den 10.09. um 17 Uhr an der A11, Resedastraße / Ecke Sonnenblumenstraße. Lassen Sie uns die Argumente austauschen und weitere Schritte besprechen.

Lassen Sie uns gemeinsam für einen vernünftigen Schallschutz eintreten.

Hier können Sie sich das Formular zur Unterschriftensammlung herunterladen.

Aktuelle Mitteilungen:

Land muss Tierschutz ernst nehmen: Wildtierstation Bernau unterstützen

BVB / FREIE WÄHLER Bernau setzt sich gemeinsam mit der Landtagsfraktion für Maßnahmen zur Koordinierung und finanziellen Unterstützung für alle Wildtierauffangstationen in Brandenburg ein....

Landtagsanfrage bringt Klarheit: Behindertenbeauftragter ist zulässig BVB / FREIE WÄHLER: Umsetzung jetzt auf den Weg bringen

Eine offizielle Anfrage an die Brandenburger Landesregierung bringt Klarheit: Die Schaffung eines hauptamtlichen Behindertenbeauftragten ist auch bei einem parallel bestehenden...

Städtische Einrichtungen sowie stark frequentiere öffentliche Plätze und Parks von Bernau mit Defibrillatoren ausstatten

BVB / FREIE WÄHLER beantragt für die kommende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung die flächendeckende Installation von Defibrillatoren in Bernau. So sieht die Vorlage vor, dass in...