Website Preloader
Website Preloader

BVB / FREIE WÄHLER schlägt weitere Gewerbeflächen an der Schwanebecker Chaussee vor

Antrag, Stadtentwicklung, SVV Bernau

In der kommenden Bernauer Stadtverordnetenversammlung stellt die Fraktion BVB / FREIE WÄHLER den Antrag auf Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes an der Schwanebecker Chaussee. Die Fraktion schlägt hierzu konkrete Flurstücke vor, die die Stadtverwaltung auf ihre Eignung für das Gewerbegebiet hin prüfen soll.

Unternehmen, die sich in Bernau ansiedeln möchten, schaffen neue Arbeitsplätze und sichern der Stadt Gewerbesteuereinnahmen, womit sie zu einer guten Haushaltslage beitragen. Es gibt auch viele Anfragen nach Gewerbeflächen. Doch die derzeit in Bernau bestehenden Gewerbegebiete sind fast vollständig vergeben und ausgelastet. Um auch in Zukunft ausreichend Areale für alle neuen Unternehmer anbieten zu können, ist die Ausweisung von weiteren Gewerbeflächen dringend erforderlich. Ganz konkret möchte BVB / FREIE WÄHLER das Gewerbegebiet an der Schwanebecker Chaussee nach Süden und Osten hin vergrößern.

Jörg Arnold, Stadtverordneter für BVB / FREIE WÄHLER: „Wir als BVB / FREIE WÄHLER wollen die dringend benötigten neuen Gewerbeflächen schaffen. Dabei achten wir darauf, dass diese verkehrlich gut angebunden sind und es keine negativen Auswirkungen auf Wohngebiete gibt. Es handelt sich um die Erweiterung eines bereits bestehenden Gebietes.“

Deswegen sieht der Antrag auch vor, einen ausreichenden Abstand zur Wohnbebauung im Stadtteil Lindow zu halten. Die Stadtverwaltung soll bei Annahme des Antrages einige Prüfungen vornehmen, wie beispielsweise die Eigentumsverhältnisse, vorhandene Leitungen oder geografische Bedingungen. Auf Grundlage dieser Ergebnisse soll dann in der Stadtverordnetenversammlung über den Erwerb von Flächen und die Änderung des Flächennutzungsplans entschieden werden.

Lesen Sie den Antrag hier:

https://sessionnet.krz.de/bernau-bei-berlin/bi/vo0050.asp?__kvonr=3938130

Aktuelle Mitteilungen:

Land muss Tierschutz ernst nehmen: Wildtierstation Bernau unterstützen

BVB / FREIE WÄHLER Bernau setzt sich gemeinsam mit der Landtagsfraktion für Maßnahmen zur Koordinierung und finanziellen Unterstützung für alle Wildtierauffangstationen in Brandenburg ein....

Landtagsanfrage bringt Klarheit: Behindertenbeauftragter ist zulässig BVB / FREIE WÄHLER: Umsetzung jetzt auf den Weg bringen

Eine offizielle Anfrage an die Brandenburger Landesregierung bringt Klarheit: Die Schaffung eines hauptamtlichen Behindertenbeauftragten ist auch bei einem parallel bestehenden...

Städtische Einrichtungen sowie stark frequentiere öffentliche Plätze und Parks von Bernau mit Defibrillatoren ausstatten

BVB / FREIE WÄHLER beantragt für die kommende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung die flächendeckende Installation von Defibrillatoren in Bernau. So sieht die Vorlage vor, dass in...