Website Preloader
Website Preloader

BVB / FREIE WÄHLER mit Antrag: Verbesserung der Busanbindung in Lindow

Allgemein, Antrag, Stadtentwicklung, Verkehr

Die Fraktion BVB / FREIE WÄHLER Bernau beantragt eine Verbesserung der Linienführung der Buslinie 870 und eine zeitnahe Entscheidung der SVV. Die hierzu eingereichte Vorlage sieht eine Verbesserung der Anbindung Lindows vor.

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 wird das Wohngebiet Lindow mit der Buslinie 870 durchfahren statt wie zuvor mit der Linie 869. Ein großer Teil der Bewohner von Lindow hält diesen Linientausch für nachteilig. Vielfach wird geäußert, dass dadurch weniger Wege mit dem Bus zurückgelegt werden, stattdessen mit dem Auto. Gründe dafür sind die schlechtere Erreichbarkeit der Altstadt (der Bus 869 fuhr bis Dezember 2020 durch die Berliner Straße) sowie die wesentlich erschwerte Erreichbarkeit des Krankenhauses, mit langen Umsteigezeiten am Bahnhof, was vor allem von älteren Bürgern beklagt wird.

Während nunmehr die Linie 870 vom Pankebogen kommend stündlich nach Lindow verlängert wird, endet die ebenfalls stündlich verkehrende Linie 869 an der Bahnhofspassage (Streckenführung: Lobetal – Bernau Bhf. – Bahnhofspassage – Bernau Bhf. – Lobetal). Ein Rücktausch der Linien bezüglich der Busanbindung von Lindow erscheint betrieblich unproblematisch, hätte augenscheinlich keine höheren Kosten zur Folge und würde so gut wie keine Nachteile für andere Fahrgäste mit sich bringen. Beobachtungen haben gezeigt, dass nur in seltenen Fällen Fahrgäste aus dem Puschkinviertel bzw. Pankebogen über den Bahnhof hinaus im Bus 870 verbleiben, um in Richtung Breitscheidstraße – Lindow weiterzufahren. Dem stehen die Vorteile gegenüber, dass sowohl die Altstadt als auch das Krankenhaus und der Bereich Rollbergeck wieder direkt mit Lindow verbunden wären.

Die Fraktion beantragt, den Linientausch rückgängig zu machen. Das ist unproblematisch möglich. Außerdem ist festzustellen, dass der Busverkehr durch die Altstadt diese belebt. So soll die Linie 869 künftig wieder durch das Bernauer Zentrum fahren. Damit wird auch einem Anliegen des Seniorenbeirats entsprochen.

Lesen Sie den detaillierten Antrag hier.

Presseecho:

„BVB/Freie Wähler in Bernau fordern bessere Busanbindung des Stadtteils Lindow“ – MOZ, 18.05.2021

Aktuelle Mitteilungen:

Land muss Tierschutz ernst nehmen: Wildtierstation Bernau unterstützen

BVB / FREIE WÄHLER Bernau setzt sich gemeinsam mit der Landtagsfraktion für Maßnahmen zur Koordinierung und finanziellen Unterstützung für alle Wildtierauffangstationen in Brandenburg ein....

Landtagsanfrage bringt Klarheit: Behindertenbeauftragter ist zulässig BVB / FREIE WÄHLER: Umsetzung jetzt auf den Weg bringen

Eine offizielle Anfrage an die Brandenburger Landesregierung bringt Klarheit: Die Schaffung eines hauptamtlichen Behindertenbeauftragten ist auch bei einem parallel bestehenden...

Städtische Einrichtungen sowie stark frequentiere öffentliche Plätze und Parks von Bernau mit Defibrillatoren ausstatten

BVB / FREIE WÄHLER beantragt für die kommende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung die flächendeckende Installation von Defibrillatoren in Bernau. So sieht die Vorlage vor, dass in...